Glatz AG

SOMBRANO® S+

SOMBRANO® S+ – die Nummer 1

Oft kopiert und nie erreicht: Unangefochten gilt der Sombrano S+ vom Schweizer Schirmhersteller Glatz als die Nummer eins unter den Freiarmschirmen. Als Vorreiter in punkto Funktionalität ist er der einzige Freiarmschirm, dessen Dach sich mit einer Handkurbel simultan öffnen und schliessen lässt, ohne das darunter stehende Sitzmobiliar zu berühren. Ist der Mast bei diesem Modell seitlich vom Schirmdach befestigt, lässt sich die Fläche darunter optimal nutzen. Kaum Raum benötigend, bietet er grösstmöglichen Schatten. Ein weiterer Vorteil ist die Lenkstange: Mit dieser lässt sich das Schirmdach komforabel nach links und rechts bis zu 54° neigen und in die Wunschposition verstellen. Während der Standort unverändert bleibt, kann das Dach mit einem kugelgelagerten Drehfuss einmal um die eigene Achse gedreht und nach dem jeweiligen Sonnenstand ausgerichtet werden. Ist der Sombrano S+ mit einem matt eloxierten oder graphit pulverbeschichteten Gestell in den Stoffklassen 2, 4 und 5 erhältlich, eignet sich als platzsparende Befestigung für dieses Modell ein fest im Erdreich verankerte Bodenhülse. Möchte man öfter flexibel den Schirmstandort wechseln, bietet sich der Design-Rollensockel in der Gewichtsklasse 150 Kg an. Modern und zeitlos im Design, mit einem edlen, verzinkten Stahlrahmen samt Rollen, vier einzeln Einlege-Platten aus Wetcast-Beton sowie einem neuartigen „Brake and Release System“ ausgestattet, sorgt dieser für eine sichere Befestigung am gewünschten Ort.